Ticketbörse

Die HSV-Ticketbörse bietet Dauerkarteninhabern die Möglichkeit ihre Karte für einzelne Heimspiele zu verkaufen. Alle anderen HSV-Fans haben so die Möglichkeit diese Plätze (auch bei ausverkauften Spielen) noch zu erwerben. Neu ist, dass sowohl der An- als auch der Verkauf von Karten über die HSV-Ticketbörse über den neuen HSV-Onlineshop abgewickelt wird.

 

Inhaltsverzeichnis

Informationen zum Verkauf

Informationen zum Kauf

Informationen zum Verkauf

Wie funktioniert die neue HSV-Ticketbörse?

Die HSV-Ticketbörse bietet dir als Dauerkarteninhaber die Möglichkeit, deine Karte für einzelne Heimspiele zu verkaufen. Alle anderen HSV-Fans haben so die Möglichkeit, dein Ticket zu erwerben. Neu ist, dass dein eingestelltes Ticket nun direkt im Saalplan unseres HSV-Onlineshops und in unseren HSV-Fanshops gebucht werden kann.

Das Einstellen deiner Dauerkarte ist ganz einfach:

  1. Melde dich in unserem HSV-Onlineshop an: Entweder durch eine Neuregistrierung oder deinen bestehenden Account.
  2. Wähle in deinem Account den Menüpunkt "Meine Ticketbörse" aus.
  3. Trage dann deine Kunden- bzw. Debitorennummer und die Barcodenummer deiner Dauerkarte in die vorgesehenen Felder ein. Beide Nummern findest du auf deiner Dauerkarte aufgedruckt.
  4. Wähle anschließend eines der verfügbaren Spiele aus und biete damit deine Dauerkarte für dieses Spiel zum Verkauf an.
  5. Zuletzt fragen wir dich nach deiner Kontoverbindung, um dir 1/17 des Preises deiner Dauerkarte zu überweisen.

Was hast du davon?

Du erhältst für dein verkauftes Ticket 1/17 des Dauerkartenpreises von uns überwiesen und musst deine Dauerkarte nicht einmal aus der Hand geben. Der HSV kümmert sich um die komplette Abwicklung mit dem Käufer.

Wie viel Geld bekommst du, wenn deine Karte verkauft wird?

Das hängt davon ab, wie viel du für deine Dauerkarte bezahlt hast. Zwei Beispiele:

 

  • Für einen Stehplatz zum Vollpreis (DK-Preis 204 €) gibt es 12,00 €.
  • Für einen Sitzplatz in Preiskategorie 1 (DK-Preis 663 €) werden 39,00 € von uns ausgezahlt.

 

Also jeweils der Dauerkartenpreis geteilt durch 17.

 

Wenn du also bei einem der kommenden Heimspiele nicht dabei sein kannst, biete deinen Dauerkarte in der HSV-Ticketbörse an, damit unser Team auch von deinem Platz aus unterstützt werden kann.

Hier Dauerkarte in die HSV-Ticketbörse einstellen



 

Informationen zum Kauf

Wie funktioniert die neue HSV-Ticketbörse?

Die HSV-Ticketbörse bietet allen HSV-Fans die Möglichkeit, Karten für einzelne Heimspiele von Dauerkarteninhabern zu erwerben, die zu einzelnen Spielen ihren Platz nicht nutzen können. Neu ist, dass eingestellte Tickets nun direkt im Saalplan unseres HSV-Onlineshops gebucht werden können.

Die Funktion der HSV-Ticketbörse:

In der HSV-Ticketbörse kann jeder Dauerkarteninhaber seinen Platz einfach und bequem durch Eingabe der Barcodenummer online anbieten. Findet sich ein Käufer, wird die Dauerkarte für das jeweilige Spiel gesperrt und der Käufer erhält direkt vom Hamburger SV eine neue Einzelkarte. Die gesamte Abwicklung erfolgt durch den Hamburger SV. Die Käufer haben so die Möglichkeit, die oft besonders attraktiven Dauerkartenplätze auch bei stark ausgelasteten Heimspielen zu erwerben. Der Kartenpreis für Tickets, die in der HSV-Ticketbörse erworben werden, beläuft sich auf den Tageskartenpreis des jeweiligen Heimspiels zuzüglich 10% Bearbeitungsgebühr.

Hier Tickets für die Heimspiele des Hamburger SV sichern



 

Zuletzt angesehene Artikel